Mit diesem Bild der angebrachten Poster der Fa. Carl-Walther zu Schießtechniken in unserem Luftgewehrstand hat sich Heinz Dieter Werner um das Walther-Poster-Gewinnspiel beworben. Bei der Gewinnverlosung wurde eine Walther-Basecap ausgelost. Die Gewinnmitteilung wurde auch in der Zeitzschrift für Schützen „Visier“ Ausgabe 5/2014 bekannt gegeben.
06.04.15:   Ostereierschießen.   Der   Vorstand   hatte   die   Mitglieder   der   Bruderschaft   sowie   Freunde   und   Gönner zum   traditionellen   Ostereierschießen   zu   Ostermontag   eingeladen.   Präsident   Arno   Guthausen   begrüßte   an diesem   Ostermontag   ganz   besonders   Kaiser-   und   Bezirkskönigs-paar   Heinz   Dieter   und   Charlotte   Werner.   Der Präsident Arno   Guthausen   sei   stolz   darauf,   dass   die   Bruderschaft   seit   langem   wieder   einen   Bezirkskönig,   und das   insbesondere   im   Jubiläumsjahr,   hat.   Weiter   begrüßte   er   die   Schützenliesel   Alexandra   Eßer,   Prinz   und Prinzessin    Bastian    Guthausen    mit    Lara    Gottschalk    sowie    die    Schülerprinzessin   Alina    Eßer.    Neben    den ausgeschossenen    420    Ostereiern    wurde    auch    das    Osterpokalschießen    durchgeführt.    Der    Schießmeister Wolfgang   Friese   Sen.   und   sein   Stellvertreter   Wilfried   Werner   machten   die   Siegerehrung:   Osterpokalsieger waren   bei   den   Herren   mit   50,8   R   Jürgen   Wünsch   und   bei   den   Damen   mit   49,8   R   Charlotte   Werner.   Präsident Arno   Guthausen   bedankte   sich      noch   bei   dem   Helferteam   des   Schießmeisters   und   bei   Jörg   Eßer   für   die Thekenbetreuung. Zum an-gebotenen Mittagstisch mit Voranmeldung blieben immerhin etwa 40 Gäste. ------------------------------------------------------ Im Jubiläumsjahr der 600 Jahrfeier der St.Seb. Bruderschaft haben wir einen Bezirkskönig . Der   Kaiser   Heinz   Dieter   Werner   konnte   sich   am   Sonntag   beim   Bezirkskönigsschießen   auf   dem   Schießstand   in Kuchenheim   gegen   13   Mitbewerbern   durchsetzen.   Die   Siegerehrung   wurde   im   Rahmen   der   Bezirkstagung   in der Schützenhalle an der Erft durchgeführt. Der Jubel der Euskirchener Schützenfamilie war ------------------------------------------------------
Chronik SBE Otto Koch und Jochem Henk haben für uns das Leben der  Bruderschaft der letzten Jahrhunderte zusammengetragen und daraus eine Chronik gestaltet. Diese 144 Seiten zeigen eindrucksvoll das Bruderschaftsleben anno dazumal und in der heutigen Zeit, gespickt mit vielen interessanten Details.   Hier die Titelseite und das Inhaltsverzeichnis zur Einsicht:       Damit jede Familie unserer Schützenfamilie auch so ein Exemplar erwerben kann, hat der Vorstand beschlossen. Diese Chronik der Bruderschaft für 20 € abzugeben.   Im Namen des Vorstandes dürfen wir Sie/Euch alle bitten, uns Euren Kaufwunsch mitzuteilen, aufgrund der "Voranmeldungen" soll dann die Druckauflage festgelegt werden. Eure Antwort könnt ihr gerne an jedes Vorstandsmitglied richten. ------------------------------------------------------
© Sankt Sebastianus Bruderschaft Euskirchen e.V. vor 1415
St. Sebastianus Bruderschaft Euskirchen e.V. vor 1415
KSK Ausstellung Näheres dazu lest Ihr hier:
Neujahrsschießen der Bruderschaft 2016 Jüngstes Mitglied zieht Gewinn-Nummer. Zum Neujahrsschießen waren nicht ganz so viele in die Schützenhalle an der Erft gekommen. Die 10 vom Schießmeister Wolfgang Friese Sen. gestifteten Neujahrskränze fanden ihre Gewinner. Hierzu wurde auf 5-er Streifen geschossen. Die Gewinnzahl wurde vom jüngsten Mitglied der Bruderschaft  Ben Georg Kürschgen mit der Zahl 37 gezogen.
Die Festansprache könnt Ihr hier einsehen.
Neujahrsschießen der Bruderschaft 2017 Jüngstes Mitglied zieht wieder Gewinn-Nummer. Zum Neujahrsschießen waren nicht ganz so viele in die Schützenhalle an der Erft gekommen. Die 10 Neujahrskränze fanden ihre Gewinner. Hierzu wurde auf 5-er Streifen mit 10-tel Wertung geschossen. Die Gewinnzahl wurde vom jüngsten Mitglied der Bruderschaft  Ben Georg Kürschgen mit der Zahl 38 gezogen.
Nachruf Schützenbruder Erwin Schneider verstorben. Unser Schützenbruder Erwin Schneider ist seit 1985 Mitglied in unserer Bruderschaft. Er hat sich um die Würde des Schützenwesens und die Werte um Glaube, Sitte und Heimat verdienst gemacht.Insbesondere hat er sich bei dem Bau unserer Schützenhalle als Maurer verdient gemacht.   Schützenbruder Eckhard "Ecki" Gronert verstorben. Unser Schützenbruder Eckhard Gronert ist seit 2009 Mitglied in unserer Bruderschaft. Er hat als Offizier das Schützenwesen nach in der Öffentlichkeit gut vertreten. Den Offiziersstatus mußte er aus gesundheitlichen Gründer wieder abgeben - als Schützenbruder ist er jedoch immer dabei gewesen, wenn es seine Gesundheit erlaubte.